gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-27118188-1', );

«Sekundenklau»-Affäre: Schweizer Firma schuldete 1,7 Millionen

Home  /  «Sekundenklau»-Affäre: Schweizer Firma schuldete 1,7 Millionen

«Sekundenklau»-Affäre: Schweizer Firma schuldete 1,7 Millionen

Der Werbeschwindel im Fussball weitet sich aus: Der Zuger Sportvermarkter Infront bezahlte dem Deutschen Fussball-Bund jahrelang nichts für Extrawerbung im Stadion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: